Die interaktive Ausstellung über Demokratie im Atert Lycée Réiden vom 08/11/2021 bis zum 17/12/2021.

Demokra-Was?

Eine Austellung über die Demokratie?
Und dazu noch ein Demokratie-Labor? Was soll das denn sein?

Nun, wie ein echtes Labor lädt Den DemokratieLabo zum Experimentieren, Entdecken und Analysieren ein. Das beobachtete Objekt ist die Demokratie. Die Ausstellung ist interaktiv und mehrsprachig (Deutsch, Französisch und Englisch). Handanlegen und Diskussionen sind ausdrücklich erwünscht.

Demokratie und
Gesellschaft erforschen

Im DemokratieLabo bietet sich Ihnen die Gelegenheit über Ihre Vorstellungen von Demokratie, Ihre Ideen, Überzeugungen und Erfahrungen bezüglich der Demokratie nachzudenken. Die Ausstellung lädt zur Diskussion über Fragen rund um die Vielfalt der luxemburgischen Gesellschaft und die Funktionsweise unseres politischen Systems ein.

Das Labor besuchen

Alter: 12 – 99

Einzelbesucher*innen, Familien, Gruppen, Schulklassen – jeder ist willkommen!

Den DemokratieLabo ist selbsterklärend. Eine Führung ist nicht nötig. Sie können die Ausstellung allein oder im Team entdecken. Ein Notizblock leitet Sie hindurch. Hier können Sie Ihre Überlegungen notieren. Am Ende der Visite geben Sie die Notizen in ein Tablet ein und erhalten einen Laborbericht, der Ihre Forschungen zusammenfasst. Und keine Sorge! Im Demokratielabor ist stets eine hilfsbereite Laborkraft zu finden, die bei Rückfragen zur Verfügung steht.

Drei mögliche Routen

Sie wählen Ihre Route selbst, je nachdem wie viel Zeit Ihnen zur Verfügung steht, ob Sie viel Text oder wenig Text lesen wollen oder ob Sie jüngere Kinder dabei haben.

Im Moment hier zu finden:

Gruppenbesuche

Mit sich selbst diskutieren macht weniger Spass (schaarfenS)! Die Ausstellung ist ideal für Gruppenbesuche. Ob Schulklasse, Jugendgruppe, Sparverein oder Gesangskreis – alle sind willkommen!  Anmeldung erforderlich.

Workshops und Material

Sie wollen ein Thema vertiefen, dann besteht die Möglichkeit, einen Workshop zu buchen oder zusätzliches Material herunterzuladen.

Für Schulklassen

Das Labor eignet sich besonders für den Besuch von Schulklassen aller Schulformen des Sekundarbereichs.

Eine Vorbereitung ist nicht nötig!

Sie sind Lehrer*in und wollen mit Ihrer Klasse, das Labor besuchen? Kontaktieren Sie uns. Gemeinsam legen wir den Termin fest und entscheiden, welche Route für Ihre Klasse am geeignetsten ist.

Für Gemeinden

Für jede/n!

Laden Sie die Bewohner*innen Ihrer Gemeinde ein, die Demokratie zu erforschen, über ihre eignen Vorstellungen und das Zusammenleben in einer demokratischen Gemeinde zu reflektieren.

Für Verantwortliche in Gemeindekommissionen, Jugendhäusern und Vereinen.

Den DemokratieLabo kann Ausgangspunkt sein, um in Ihrer Gemeinde über demokratische Prozesse nachzudenken, Diskussionen um Beteiligung anzuregen und sich mit Fragen der politischen Bildung für ein breites Publikum auseinanderzusetzen. Im Demokratielabor bietet das ZpB Fortbildungen für interessierte Verantwortliche aus Gemeindeverwaltung und Zivilgesellschaft vor Ort an.

In Corona-Zeiten

Den DemokratieLabo ist zum Anfassen. Damit das auch in Corona-Zeiten möglich ist, haben wir uns ein Hygiene-Konzept ausgedacht, das an die jeweiligen Bedingungen vor Ort angepasst wird. Es gilt Maskenpflicht, die Besucherzahl pro Raum ist begrenzt und wir stellen Desinfektionsmittel zur Verfügung zur individuellen Desinfektion von Oberflächen, Hebeln u.s.w.

Kontakt

Zentrum fir politisch
Bildung

28, route de Diekirch
L-7220 Walferdange
Bâtiment 1 (3e étage)

 (+352) 24 77 59 92